Unfallspezialist

 

  

Autohaus
Koch

Autohaus
Koch
Autohaus
Koch
Autohaus Schümann Koch
Automobile

 

Startseite > Unternehmen > Unsere Geschichte

Unsere Geschichte - Firmenchronik
  

1932   

Gegründet in Gaildorf durch Robert Koch

 

1936  

Verlegung des Firmensitzes nach Schwäbisch Hall (Marke Adler)

Bau einer Tankstelle

 

1939  

Betrieb beschäftigt bereits 12 Mitarbeiter

 

1950  

Autohaus Koch wird Volkswagen Vertragshändler  
Eintritt des Schwiegersohnes Otto Härterich

 

1961  

Bau einer neuen Reparaturwerkstatt

 

1971  

Hinzunahme der Autovermietung SU-InterRent (heute Europcar)

 

1977  

Erwerb des Nachbargrundstücks von der Dt. Bundespost 

Installation einer Jahreswagenhalle und Bau einer größeren Tankstelle  

 

1980  

Eintritt des Enkels des Gründers Thomas Härterich als Geschäftsführer

 

1981  

Kauf eines benachbarten Gründstückes in der Salinenstraße und Bau einer

Autolackiererei

 

1984  

Erweiterung der Reparaturannahme

 

1989  

Erwerb der Immobilie Abfüllmaschinenfabrik Kugler
Nutzung des Anwesens  zum Teil zur Vermietung, zum anderen für die Gebrauchtwagenaufbereitung und Einrichtung einer Gebrauchtwagenhalle

 

1992
 

Gründung der Firma Koch Automobile (Skoda) in Michelfeld(B14)
Verlegung 1995 nach Schwäbisch Hall in die Louis-Braun-Str. 4/1 

 

1993  

Umbau der ESSO-Tankstelle, als erste Tankstelle im Kreis Hall mit flüssigkeitsdichter Fahrbahndecke und Saugrüssel an den Pumpen

 

1996  

Erwerb eines Nachbargrundstücks mit 4.400 qm und Installierung eines 

Gebrauchtwagenplatzes für ca. 120 Gebrauchtfahrzeuge

 

1998  

auf Grund getrennter Verträge für VW und AUDI 

Erweiterungs- und Modernisierungsmaßnahmen

 

1999
 

Verlagerung des Karosseriebaus in die Salinenstraße

Bau einer Direktannahme 

 

2000  

Verlegung der Abfahrt zu den Gebrauchtfahrzeugen an die B14

 

2001  

Erweiterung des Gebrauchtwagenplatzes mit zusätzlichen Stellplätzen

 

2002  

Fertigstellung der Gebrauchtwagenplatzerweiterung und Integration weiterer Kundendienststellplätze

 

2002  

Übernahme der Firma Gwinner (ehemaliger VW/Audi-Händler) und 

Errichtung eines Skoda-Autohauses

 

2003  

Abriss der Werkstatt und Neubau am selben Standort
Umbau der ehemaligen Nutzfahrzeughalle zur Elektronik- und Vermessungswerkstatt

 

2004  

Eintritt von Waltraud Härterich als Geschäftsführerin

 

2005  

Schließung der ESSO Tankstelle und Verlegung des VW Eingangsbereiches

 

2006
 

Neugründung Autohaus Schümann GmbH als Audi Händler im Gründle in der Raiffeisenstraße

 

2009
  Neubau einer Lackiererei
 
Joomla Appliance - Powered by TurnKey Linux